Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

In Celle gibt es viel zu erleben. Freunde des Jazz kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von edlen Weinen und regionalem Kunsthandwerk. Ganz besondere Höhepunkte eines Veranstaltungsjahres sind das Sommertheater im Schlossinnenhof und die Hengstparaden im Herbst. Mit dem romantischen Weihnachtsmarkt klingt das Jahr stimmungsvoll aus.

Einfache Suche

Erweiterte Suche

Veranstaltungskalender

Es wurden 215 Veranstaltungen gefunden.

Selbst in Palomares, 1972, Öl auf Leinwand, Privatbesitz
  24.05.2020 bis 10.01.2021
Die bisher nur vereinzelt gezeigten Bilder der 70er Jahre versammelt eine Ausstellung der Eberhard Schlotter Stiftung im Bomann-Museum Celle nun in ihrer neuen Ausstellung unter dem Titel „Irre Welten“. Das wegweisende Werk dieser Schaffensphase, „Das dritte Programm“, stellt bereits 1969 die Motive und Darstellungsweisen vor, die der Künstler im folgenden Jahrzehnt bis zum Äußersten durchexperimentierte. In ständiger Perfektionierung seiner Fähigkeiten gelangte er zu solcher Meisterschaft, dass er malen ...

Süße Pracht
  05.06.2020 bis 31.12.2020
Zucker ist heute ein alltägliches Gut. Aber bis in das 19. Jahrhundert war dieser sehr teuer und daher nur den Wohlhabenden vorbehalten. Im Juni 1585 heiratete in Düsseldorf der Thronfolger Johann Wilhelm von Jülich-Kleve Berg die Markgräfin Jakobe von Baden. Höhepunkt des Hochzeitstages bildete ein Zuckerbankett, dass der Beschreibung nach eine Landschaft mit Schloss, Tieren und Pflanzen zeigte – eine Landschaft, die zugleich den ...

Umbruch Ost
  10.08.2020 bis 22.12.2020
Ab Montag, den 10.08.2020 ist im Stadtarchiv Celle die Ausstellung „Umbruch Ost – Lebenswelten im Wandel“ zu sehen.
Anlässlich des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung beleuchtet die Ausstellung die tiefgreifenden gesellschaftlichen und politischen Wandlungsprozesse, mit denen sich die Bürger der ehemaligen DDR im Zuge der Vereinigung beider deutschen Staaten konfrontiert sahen.
Die Schau präsentiert zeitgenössische Bilder namhafter Fotografen wie Daniel Biskup, Paul Glaser, Harald Hauswald und Ann-Christine Jansson. ...

Rings und Mendelsohn
  04.09.2020 bis 08.11.2020
Josef Rings (1878–1957) und Erich Mendelsohn (1887–1953) stehen beispielhaft für zwei Vertreter der architektonischen Moderne in Deutschland und später in Palästina. Gemeinsam war ihnen, dass sie als Architekten und Planer den Zenit ihres beruflichen Erfolges zeitgleich zum Bauhaus erreicht hatten und durch den Machtantritt der Nationalsozialisten ins Exil gezwungen wurden. Beiden gelang es, sich in Palästina erneut in ihrem Beruf zu etablieren und größere Projekte zu verwirklichen. ...

Christian Doeller, Luminograf X, 2018/2020
  27.09.2020 bis 28.02.2021
Kunst und Wissenschaft wirken wie verschiedene Welten: Daten und Fakten auf der einen – Fantasie und Fiktion auf der anderen Seite. Vermeintlich unvereinbar. Zumindest heute.Universalgelehrte wie da Vinci, Leibniz und Goethe sahen noch keinen Widerspruch zwischen beiden Herangehensweisen. Sie waren getrieben von der Sehnsucht, die Ursachen der Dinge zu verstehen und der Schöpfung ihre Geheimnisse zu entlocken. Mal taten sie das als Forscher, mal ...

Sarah Zagefka: FS.24-5 40x70cm Öl auf Leinwand 2019
  11.10.2020 bis 28.11.2020     |      13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Eine Doppelausstellung: Sarah Zagefka (München) und Michael Schuster (Berlin) befassen sich mit den Themen der Erinnerung und der Identität.

BPlan Nr. 25 Ace II. Änderung - Übersichtsplan
  20.10.2020 bis 20.11.2020
Öffentliche Auslegung in der Zeit vom 20.10.bis zum 20.11.2020

Übersichtsplan VBB 29
  26.10.2020 bis 27.11.2020
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in der Zeit vom 26.10. bis zum 27.11.2020

Übersichtsplan 105. Änderung FNP
  26.10.2020 bis 27.11.2020
Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in der Zeit vom 26.10. bis 27.11.2020

Wochenmarkt
© Gerhard Seybert - Fotolia
  30.10.2020     |      07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Der Wochenmarkt in der Witzlebenstraße lockt freitags zahlreiche Kundinnen und Kunden an. Frische, Vielfalt, Qualität, regionale Produkte und ökologische Erzeugnisse und persönliche Beratung sind geschätzte Merkmale des Wochenmarktes. Ein Ort für Kommunikation ist er ebenfalls.


Kein Bild vorhanden
  30.10.2020     |      17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Eine posttraumatische Lesung von Pascal Andrea Vogler und Lisa Meyer | mit Pascal Andrea Vogler

Veranstaltungen ID 2727.30683, image
  30.10.2020     |      19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
  30.10.2020     |      20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
03_Möwe
  30.10.2020     |      20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Komödie von Anton Tschechow

Naturmaterialien
© Bernd Sidon
  31.10.2020 bis 01.11.2020
Wochenend-Workshop mit dem Künstler Bernd Sidon (www.bernd-sidon.de)

Kein Bild vorhanden
  31.10.2020     |      17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
03_Möwe
  31.10.2020     |      17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Komödie von Anton Tschechow

Kein Bild vorhanden
  31.10.2020     |      20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
03_Möwe
  31.10.2020     |      20:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Komödie von Anton Tschechow

Von Bürgertöchtern und Dienstmädchen
  01.11.2020     |      11:30 Uhr
(Hilke Langhammer M.A.)

Bruno-E-Landthaler_web-450x600
  01.11.2020     |      17:00 Uhr
Vortrag und Workshop mit Bruno Landthaler

Celle, Innenstadt
© pure-life-pictures - Fotolia
  04.11.2020     |      08:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Eine Vielfalt von insbesondere regionalen Anbieterinnen und Anbietern liefert alles, was eine frische junge Küche - oder auch die traditionelle Küche - benötigt. Hier finden Sie frisches Obst, Gemüse, Delikatessen der Landwirte mit Leckerem vom Rind, Schwein, Geflügel und auch Fisch oder Bienenprodukte, heimische Kräuter, hausgemachte Gurken und noch vieles mehr. Selbstverständlich gehören dazu auch die ökologisch angebauten Produkte der Biobauern. Spezialitäten aus ...

Auf dem Markt
© Jürgen Fälchle - Fotolia
  04.11.2020     |      08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Der Wochenmarkt auf dem Heeseplatz lockt mittwochs und samstags viele Kundinnen und Kunden an. Frische, Vielfalt, Qualität, regionale Produkte und ökologische Erzeugnisse und persönliche Beratung sind geschätzte Merkmale des Wochenmarktes. Ein Ort für Kommunikation ist er ebenfalls.


Vorlesen am Mittwoch Vorschaubild 2020
  04.11.2020     |      14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Diesmal: Hexengeschichte

ResidenzKlänge
  04.11.2020     |      19:30 Uhr
ResidenzKlänge: Musik für Oboenensemble
Musik und Theater sind wesentliche Elemente der Residenzkultur – mit seiner Reihe „ResidenzKlänge“ möchte das Residenzmuseum auch diese Ebene zum Klingen bringen. Erleben Sie im Rittersaal des Celler Schlosses renommierte Künstler*innen im Rahmen von musikalischen Lesungen oder Konzerten, stets auf den thematischen Spuren der Hofkultur an den einstigen Welfenhöfen.
Französische und französisch inspirierte Barockmusik für Oboenensemble steht im Mittelpunkt der kommenden „ResidenzKlänge“. ...

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >