Seiteninhalt
10.03.2021

Entlastung für Familien in Coronazeiten
Kostenloser Ferienpass startet schon zu Ostern

CELLE.- Ein kleines Stück Normalität und eine große Portion Abwechslung verspricht das Osterferien-Programm des Fachdienstes Jugendarbeit der Stadt Celle. Um Kindern und Jugendlichen die anstehenden Ferien zu verschönern, hat sich das Team der Jugendarbeit wieder allerlei einfallen lassen. Auf dem Programm stehen die unterschiedlichsten Aktivitäten, die sich auch im Rahmen anhaltender Einschränkungen durchführen lassen.

Somit ist eines sicher: Spaß ist während der Osterferien garantiert. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 11. März, über die bekannte Webseite www.celle-ferienpass.de möglich. Der Ferienpass ist in diesem Jahr kostenlos.

„Es ist wichtig, dass wir die Familien entlasten. Daher gibt es den Ferienpass in diesem Jahr bereits ab Ostern. Außerdem ist er kostenlos und auch die einzelnen Aktivitäten sind fast alle frei oder sehr günstig“, betont Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, dem der Ferienpass seit jeher ein großes Anliegen ist. Doch gerade vor dem Hintergrund der Pandemie sei dieses Angebot der Stadt, wie er sagt, wichtiger denn je.

Und so funktioniert es

Die Anmeldung beginnt wie bereits erwähnt am 11. März. Ausführliche Infos zu den einzelnen Programm-Highlights sind dann ab Montag, 22. März, online zu finden. Die Buchung schließlich ist ab Mittwoch, 24. März, freigeschaltet.

Um bereits diesen Schritt kontaktlos zu gestalten, werden Anmeldung, Programm und Buchung komplett online abgewickelt. Auf www.celle-ferienpass.de ist alles zu finden, auch ein Tutorial für Newbies. Neu ist übrigens auch, dass die „Spring Break ´21“ für Jugendliche bis 16 Jahre offen steht. Für jedes Alter gibt es bei der „Ostereiersuche XXL“, wie Ingo Bloeß vom Team Ferienpass das Ganze umschreibt, ein passendes Angebot.

Vor und während der Ferienaktionen ist das Team Jugendarbeit in diesem Jahr wieder organisatorisch gefordert, da es flexibel auf das aktuelle Corona-Geschehen reagieren muss. „Das haben wir bei den Planungen aber berücksichtigt. Der Ferienpass findet Ostern auf jeden Fall statt“, bekräftigt Bloeß. Für Sommer und Herbst dieses Jahres ist ebenfalls eine Menge geplant.

Quelle: Pressestelle