Seiteninhalt
10.03.2021

Geoportal der Stadt Celle
Update bietet neue Karten und Funktionen

CELLE. Wer sich über geographische Daten der Stadt Celle informieren möchte, wird im Geoportal unter www.celle.de/geoportal fündig. Hier stehen den Usern nach einem Update viele neue Karten und erweiterte Funktionen zur Verfügung.

Schrägluftbild zeigt Stadt aus allen Himmelrichtungen

Interessierte können sich nun online auf Entdeckungsreise begeben und Celle aus ungeahnten Perspektiven kennenlernen. „Das neue Schrägluftbild bietet spannende Einblicke, denn die Stadt kann aus allen vier Himmelsrichtungen betrachtet werden“, weiß Jens Hanning, der das Geoportal bei der Stadt Celle gemeinsam mit Laura Himmelreich betreut. „Doch auch die aktuellen Luftbilder des gesamten Stadtgebietes üben ihre ganz eigene Faszination auf den Betrachter aus“, ist sich der Fachmann sicher.
Neben den Aufnahmen kann das Celler Geoportal aber noch viel mehr: Aus allen verfügbaren Karten lassen sich PDF-Dateien erzeugen. Und nicht nur das, es ist auch möglich das Kartenmaterial individuell zu erweitern. Wer möchte, kann eigene Skizzen ergänzen, Strecken ausmessen oder weitere Geodaten der Stadt hinzuladen. Laura Himmelreich dazu: „Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig und wir laden jeden ein, sich im Geoportal umzusehen.“

Vielfältige Möglichkeiten

Neben den speziellen Features hat das Portal selbstverständlich noch mehr zu bieten:
  • Die Bebauungspläne der Stadt Celle können online eingesehen und als PDF herunterladen werden.
  • Der Flächennutzungsplan gibt Auskunft über die geplante Flächennutzung der Stadt.
  • Der Stadtplan von Celle führt jeden mit der integrierten Straßensuche sicher ans Ziel.
  • Im Solarkataster kann man nachsehen, wie gut sich die eigene Dachfläche des für Solarenergie eignet.
  • Auch eine Karte der Celler Wahlkreise ist im Geoportal abrufbar.
  • Dank der Web Map Service(WMS-)Dienste können die Daten auch in andere Geoinformationssysteme eingebunden werden.
Das Angebot wird sukzessive erweitert.
Wer es jetzt kaum erwarten kann, findet eine Anleitung sowie die Nutzungsbedingungen im Hilfe-Bereich des Portals.

Quelle: Pressestelle