Seiteninhalt
06.07.2022

Ferienpass Stadt Celle - Die Anmeldung lohnt sich immer

CELLE. Es wird wieder ein Sommer der Emotionen, verspricht das Team der Jugendarbeit der Stadt Celle und meint damit den Ferienpass, der auch in den großen Ferien 2022 ein Feuerwerk der Erlebnisse zündet. Die kostenlose Anmeldung lohnt sich immer, denn der Ferienpass ermöglicht freies Busfahren in den Sommer-, Herbst- und Osterferien, den vergünstigten Eintritt zum Freibad 77er Straße und Westercelle für 1 Euro, und die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren können aus über 100 Angeboten ihr eigenes Ferienprogramm zusammenstellen.

Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge freut sich ganz besonders, dass nach zwei Jahren corona-bedingter Handbremse nun wieder voll durchgestartet werden kann: „Wir sind schon stolz darauf, unser beliebtes Ferienpassangebot auch während der Pandemie aufrecht erhalten zu haben, um den Kindern und Jugendlichen der Stadt Abwechslung im doch recht tristen Alltag zu bieten. Doch nun geht es endlich wieder richtig los.“ Gleichzeitig dankte er den Stadtwerken und dem Celler Badeland, deren großzügiger Kooperation es geschuldet ist, dass alle Ferienpassinhaberinnen und -inhaber für nur 1 Euro am Tag die beiden Celler Freibäder benutzen können. Ein weiterer Dank ging an die CeBus, welche für sechs Wochen kostenloses Busfahren sorgt.

Kulturcampus & Juwiverse

Das Mega- Erfolgsevent Silverlake pausiert, aber dafür gibt es einen äußerst kreativen Kulturcampus am Silbersee und mit dem Juwiverse kehrt eine Legende zurück. Das Zeltlager für Sechs- bis Zehnjährige ist eine Mischung aus dem einstigen Planet Juwi und Juwi Squad und bietet kindgerechten Spaß in aufwändigem Format und zudem eine Möglichkeit, in naher Entfernung mal Lagerluft zu schnuppern.

Premieren gibt es reichlich. Der Zirkus Knalltüte gastiert auf dem Open-Air Spektakel SÜWI (Südwinsen Festival) und bietet Show und die Möglichkeit, sich auszuprobieren. Wasserski am Bernsteinsee und das Robin Hood Camp am wunderschönen Waldrand des Hochseilgartens in Walsrode sind ebenfalls Neuheiten.

Fahrt nach Paris

Die faszinierendste Neuheit dürfte allerdings die sechstägige Fahrt in die Weltmetropole Paris sein. Noch nie war der Ferienpass in Frankreich. Und das gleich in der unglaublichen Atmosphäre des Schlosses von Versailles, denn das romantische 400 Jahre alte Landgut gehörte einstmals zum Anwesen von Ludwig dem XIV. und versorgte den König mit Wild.
Die Fahrt gehört zum neuen Konzept von „Ferienpass Travel Europe“, mit dem gezielt Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren angesprochen werden sollen. Die Altersgruppe, welche in den vergangenen Jahren besonders gelitten hat. Ein kultureller Blick auf unsere europäischen Nachbarn, der wichtiger denn je erscheint.

Rummenigge Fußball-Camp

Selbstverständlich fehlt auch das traditionelle Rummenigge Fußball-Camp nicht. Hier können sportbegeisterte Kinder etwas von professionellen Trainern lernen und unvergessliche Momente erleben. Die Angebote sind aber derart vielfältig, dass sie gar nicht alle genannt werden können. Demzufolge richtet sich auch der besondere Dank an alle Vereine, Verbände, Kulturinstitutionen und privaten Anbieter, welche für diese bunte Mischung sorgen.

Auch wenn viele Aktionen bereits ausgebucht sind. Die Anmeldung - die mit Beginn jeden Jahres neu erfolgen kann und muss - ist sinnvoll, denn es gibt noch freie Plätze und es werden auch immer wieder Plätze in den Aktionen kurzfristig frei. Und der Herbst kommt schnell, und da warten wieder zahlreiche Ferienbonbons auf die Kinder und Jugendlichen.

Ferienpass-Abschluss-Disco

Zu guter Letzt sei noch auf die Rückkehr der zweiten Legende hingewiesen. Mit der großen Ferienpass-Abschluss-Disco kehrt der Ferienpass mit einem licht- und tontechnischen Highlight nach langer Zeit ins Inkognito zurück und spätestens dort werden die großen emotionalen Momente des Sommers nochmal auf der LED-Wand zu sehen sein.

Das Team Ferienpass ist unter der Nummer (0 51 41) 12 54 66 erreichbar und stets für Anregungen dankbar. Die Ferienpassseite erreicht man unter: celle-ferienpass.de.

Quelle: Pressestelle